10. Mai 2020

Beschwerde über Opodo

Eine Beschwerde über Opodo kann verschiedene Ursachen haben. Meist sind Defizite in der Bestellabwicklung (inkl. Stornierung und Rückerstattung) des 2001 gegründeten Reisedienstleisters, sowie unfreundliche oder inkompetente Mitarbeiter im Kundenservice oder eine intransparente Gebührenstruktur die Mängel aus Verbrauchersicht. Opodo hat seinen Sitz in Großbritanien und damit einem Drittstaat (Nicht-EU-Ausland).

Wie kann ich mich über Opodo beschwerden?

Für Beschwerden und Reklamationen bietet das Tourismusunternehmen selbst eine Reihe von Möglichkeiten an. Falls sich Anliegen nicht klären lassen, gibt es Weitere Möglichkeiten über andere Stellen.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht, wie Sie eine Beschwerde über Opodo absetzen können:

  1. Bei Opodo direkt beschwerden
  2. Verbraucherzentrale einschalten
  3. Beschwerdeportale nutzen

 

1. Bei Opodo direkt beschweren

Als erste Anlaufstelle sollten Sie zunächst versuchen, Ihr Anliegen oder Ärgernis stets bei Opodo direkt zu klären. Das Unternehmen unterhält einen Kundenservice, welcher telefonisch oder per E-Mail erreichbar ist.

Hotline: 030 – 52002075

E-Mail: customerservice-de@contact.opodo.com

Tipp: Erfahrungsgemäß erreichen Sie am Meisten, wenn Sie bei der Äußerung einer Beschwerde gegenüber dem Opodo-Mitarbeiter freundlich aber dennoch bestimmt auftreten. Die Mitarbeiter im Opodo-Kundencenter sind auch nur Menschen und werden so eine größere Motivation haben, Ihnen zu helfen. Argumentieren Sie sachlich, vermeiden Sie persönliche Angriffe. Vermitteln Sie jedoch, dass die Situation Sie ärgert und Sie Hilfe erwarten. Halten Sie alle relevanten Unterlagen bereit bzw. fügen diese der E-Mail als Anlage bei (z.B. Scan, Handy-Foto oder Original-PDF).

Wichtig bei Telefonkontakt: Machen Sie sich eine Gesprächsnotiz und vermerken Sie den Namen des Ansprechpartners, das Datum mit Uhrzeit sowie den Gesprächsinhalt. Für spätere ggf. juristische Schritte kann dies helfen.

Ihre gesendeten E-Mails sowie die Antworten sollten Sie entsprechend archivieren.

Beschwerden wegen Flugstornierungen kann man online veröffentlichen.

Beschwerden wegen Stornierungsärger sind bei großen Tourismusunternehmen wie Opodo keine Seltenheit

Führt die Beschwerde oder Reklamation beim Opodo Kundenservice nicht zum gewünschten Erfolg, so bietet Opodo im Rahmen des Qualitätsmanagements ein Ticket-System für Feedback-Äußerung an. Nutzen Sie diese Möglichkeit als nachgelagerten Schritt und verlangen Sie Hilfe bei Ihrem Problem.

Link zum Opodo-Onlineformular

Eine Beschwerde kann zudem auch per Post an Opodo gesandt werden. Entsprechende Musterbriefe für Standardanliegen stellen beispielsweise die Verbraucherzentralen bereit (siehe unten). Die Adresse für eine postalische Beschwerde lautet:

Opodo Deutschland
C/ Bailèn, 67-69
08009 Barcelona
Spanien

2. Verbraucherzentrale einschalten

Zahlreiche Informationen zum Reiserecht halten die Verbraucherzentralen in Deutschland für die Selbstrecherche bereit. Die Tourismusbranche ist ein riesiger Markt, dementsprechend hoch ist die Zahl an Beschwerden und Reklamationen. Ob Ihr Problem mit Opodo hier abgebildet ist und ein Lösungsansatz online zu finden ist hängt von verschiedenen Faktoren ab. Handelt es sich um ein standardisiertes Ärgernis (z.B. Annulierungsregelungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise 2020) oder um ein sehr individuelles Problem mit dem Anbieter Opodo? Bei ersterem Fall finden Sie Musterbriefe für eine Beschwerde, Tipps und ggf. Rechtsentscheidungen auf welche man sich berufen kann.

Themenseite Reise & Mobilität des Verbraucherzentralen-Bundesverbandes

3. Beschwerdeportale und soziale Medien nutzen

Zunehmend hilft es Verbrauchern bei der Durchsetzung von Forderungen weiter, die Beschwerde über Soziale Medien und spezielle Onlinedienste zu veröffentlichen. Somit werden andere Verbraucher informiert oder bei vermeintlich „Schwarzen Schafen“ oder problematischen Geschäftsgebaren rechtzeitig gewarnt. Beschwerdeportale im Internet wie z.B. reklamation24.com oder reclabox bieten hier eine passende Plattform. Nicht selten greifen spezielle Teams der Unternehmen die Beschwerden direkt von diesen Internetpräsenzen auf und bemühen sich um eine Lösung – auch, um einer möglichen negativen Reputation frühzeitig entgegenzuwirken.

Bei der Beschwerdeäußerung sollte man sachlich und besonnen formulieren. Die Identifikation erfolgt meist über Vorgangs- oder Bestellnummern, welche mit angegeben werden sollten. Persönliche Daten sollten hingegen nicht veröffentlicht werden.

Alternativer Anbieter (US-amerikanischer Dienst) Reclabox

Bisherige Beschwerden über Opodo (Auswahl)

 

Abbuchung auf meiner Visa Karte

Ich möchte Antwort auf meine Beschwerde erhalten und der Betrag vom 74,99 zurück auf meiner Karten haben. warum hat OPODO abgebucht 74,99 auf meiner Visa Karten? wieso denn???????? Dayse Walther-Richters

Katastrophale Kommunikation; Rückerstattung erfolgt nicht

Die Kommunikation mit Opodo ist eine einzige Katastrophe. Auf Nachrichten über das Kontaktformular erhält man zwar eine Eingangsbestätigung, hört jedoch danach nie wieder etwas davon. Auf Mails reagiert Opodo nicht. Vom Telefonservice werden Versprechungen gemacht, die leider nie eingehalten werden. Unseriöseres Verhalten habe ich bei Internetbuchungen noch nicht erlebt. Zum Sachverhalt: Vor 6 Monaten habe[…]

Flugstornierung

Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem sich Opodo nicht mehr mit mir in Verbindung gesetzt hat, den Anspruch aber an sich bestätigt hat, möchte ich nun über den weg der Beschwerde gehen. Faktisch hat Opodo nach einer Kreditkartenreklamation einmal 824,24 EUR erstattet, dies wurde aber wieder Rückgängig gemacht. Nachdem mein Kreditkartenanbieter mit der Buchung Zentr.Stelle[…]

Betrug! wie lange noch Opodo ??

Nach Flugbuchung wurde der Flug wegen Corona storniert. Mit einem angeblichen Fluggutschein versuchte ich in 2022 erneut über Opodo zu buchen. Dies war nicht möglich was unverständlich erscheint da ich die Gleiche Strecke wieder buchen wollte. Wir mussten einen neuen Flug buchen ! Niemals mehr über solche Betrüger. Inzwischen hat ein Ombudsmann von British Airways[…]

Keine Rückerstattung von zwei Flügen (Coronastorno)

Im April 2020 habe ich zwei Lufthansaflüge über Opodo gebucht. Beide wurden aufgrund von Corona storniert. Sämtliche versuche die Flüge erstattet zu bekommen sind gescheitert. Heute habe ich die Aussage von Opodo bekommen, dass #Lufthansa eine Rückerstattung abgelehnt hätte

Opodo möchte mein Geld entwenden.

Ich habe über Opodo Flug gebucht. Jedoch mich bei dem Monat vertippt. Ich habe meinen Flug bei der Fluggesellschaft Pegasus storniert und habe auch die schriftliche Bestätigung, dass sie das Geld zurück an Opodo überwiesen haben. Jedoch überweist mir Opodo mein Geld nicht zurück. Obwohl die 180 Tagen abgelaufen sind. Ich habe sie mehrfach kontaktiert,[…]

Rückerstattung der Doppelbezahlung

Sehr geehrte Damen und Herren, am Tag meiner Abreise, 9.4.22 (Köln-Iraklio) musste ich am Flughafen Köln feststellen, dass mein bestätigter und bereits bezahlter Flug, von Opodo nicht bei der Fluggesellschaft gebucht war. Ich musste vor Ort nochmals 374,99 Euro bezahlen und hatte Glück, das überhaupt noch Platz im Flieger war. Ich habe per Email Opodo[…]

Hin & Rückflug buchen, aber in den falschen Flughafen

Ich habe die Woche von der Opodo-Seite Hin & Rückflug gebucht nach Denizli Türkei. Der Hinflug führte mich zum Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen mit umsteigen in den nächsten Flieger nach Denizli. Der Rückflug sollte um 3.45 Uhr gehen aber der Flug wurde gestrichen und ich habe einen anderen Flug erhalten wo ich 12 Stunden warten[…]

FLUGKAUF ABGEBROCHEN – BETRAG ABER VON KREDITKARTE ABGEZOGEN

Ich habe versucht ein Flug Ticket von Montevideo nach Madrid zu kaufen und als ich alle Daten schon eingetragen hatte und die Zahlung über die Kreditkarte frei gegeben habe würde der FLUG abgebucht aber trotzdem würde mir von der Kreditkarte eine Flugstrecke abgebucht – DIE NICHT KAUFEN KONNTE!!! ICH BITTE UM RUCKERSTATTUNG !!!!!

1.100,- EUR für zusätzliche Tickets weil Opodo falsche Flugzeiten kommuniziert hat

Folgende Email wurde von mir einen Tag nach unserer Rückkehr aus Marrakesch an Opodo versendet. Seitdem werde ich von dem Customer Support Team, welches nur sehr gebrochenes Deutsch spricht und sich nach Rückfrage in Ägypten befindet, vertröstet und hingehalten. Es wurde von dem Customer Support Team bereits bestätigt, dass es sich um eine fehlerhafte Angabe[…]